Wohnbereiche der Lebenshilfe

Unser Angebot umfasst Wohnplätze mit 24 Stunden Betreuung, Tagesstruktur für Senioren, Außenwohngruppen zur Vorbereitung auf das Leben in eigener Wohnung und ambulant Betreutes Einzelwohnen.

Unsere Angebote richten sich an erwachsene Menschen mit einer geistigen und/ oder körperlichen Behinderung und werden individuell nach dem persönlichen Bedarf der Bewohner/innen angeboten.

Probewohnen und Gastaufnahmen bei Krankheit und Urlaub der Angehörigen sind bei Verfügbarkeit freier Plätze auch möglich.

Die Hilfegewährung und Finanzierung erfolgt im Rahmen der Eingliederungshilfe auf Grundlage des Bundessozialhilfegesetzes SGB XII.

Unsere Mitarbeiter/innen stehen Ihnen gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung und helfen Ihnen bei Fragen zur Antragstellung beim zuständigen Kostenträger.

Unsere überwiegend pädagogisch ausgebildeten Mitarbeiter fördern, unterstützen und begleiten die Bewohner individuell und professionell. Sie geben Anerkennung, Geborgenheit und fördern die Selbstbestimmung.

Bewohnervertretungen wirken aktiv in allen Wohnbereichen mit.

Wohnen heißt, zu Hause sein… Ziele und Inhalte unserer Arbeit

Unter dieser Prämisse bietet die Lebenshilfe ein vielfältiges Wohnangebot für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung.

Unser Ziel ist, Ihnen die gleichberechtigte volle Teilhabe am gesamten gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Um möglichst selbstständig und selbstbestimmt leben zu können, wird mit Ihnen gemeinsam ein individueller Betreuungs- und Entwicklungsplan zusammengestellt.

Mit unseren unterschiedlichen Wohnangeboten bieten wir Ihnen pädagogische Betreuung und Begleitung an, um ihnen ein Höchstmaß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Freiheit zu ermöglichen.

Wir bieten Ihnen ein Zuhause in dem sie Privatheit und Gemeinschaft erfahren.

Unsere pädagogische Betreuung bietet Beratung und Assistenz in folgenden Bereichen:

  • Unterstützung in der alltäglichen Lebensführung (Haushalt, Einkauf, Umgang mit Behörden)
  • Unterstützung und Hilfe bei der Grundpflege und Betreuung im Krankheitsfall
  • Unterstützung bei der Gestaltung sozialer Beziehungen und Krisen
  • Unterstützung und Begleitung bei der Freizeitgestaltung (Kulturell, sportlich, etc.)
  • Gesundheitsförderung und -erhaltung

Die Auswahl an Freizeitangeboten und die Gestaltung des Lebensrahmens können die Bewohner/innen nach ihren individuellen Möglichkeiten, Vorlieben und Interessen mitbestimmen.

Es ist für die Bewohner/innen und Mitarbeiter wichtig, das der Kontakt zu Eltern, Angehörigen und Freunden außerhalb der Einrichtungen erhalten und ausgebaut wird.

Wohnheim

Die Wohnstätten der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel gGmbH sind stationäre Einrichtungen. Sie erbringen Leistungen zur Teilhabe von Menschen mit einer geistigen Behinderung am Leben in der Gemeinschaft.

Die Lebenshilfe ist Träger mehrerer Wohnstätten an den Standorten Helmstedt und Wolfenbüttel. In den Wohnstätten wird jedem Bewohner die Hilfe gewährt, die er benötigt, um die Anforderungen des Alltags zu bewältigen.

Die Wohnstätten

  • achten die Privatsphäre und pflegen die Gemeinschaft
  • sichern die Versorgung und unterstützen im Alltag
  • organisieren die Freizeit
  • gewähren Verhaltenssicherheit und beraten in Krisen

Wohnen ist eine höchst persönliche Angelegenheit.

Die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Bewohners werden weitestgehend berücksichtigt. Jeder soll die Möglichkeit haben sein Leben so individuell wie möglich zu gestalten. Das gilt auch für den unmittelbaren Lebensbereich.
Die Bewohnerzimmer sind zwar möbliert, können aber selbstverständlich individuell gestaltet und eingerichtet werden, denn
Wohnen ist eine höchst persönliche Angelegenheit. 
Jeder Bewohner schließt mit der Wohnstätte einen Wohn- und Betreuungsvertrag ab. In diesem Vertrag wird geregelt, welche Angebote und Leistungen die Wohnstätte erbringt. Für jeden Bewohner gilt, dass seine Grundversorgung sicher gestellt ist.
Darüber hinaus werden Unterstützungsangebote in den Bereichen

  • der alltägliche Lebensführung
  • der individuelle Basisversorgung
  • der Gestaltung sozialer Beziehungen

  • der Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichem Leben
  • der Kommunikation
  • der emotionalen und psychischen Entwicklung
  • der Gesundheitsförderung und – erhaltung individuell abgestimmt und erbracht.

Der Bewohner wird im Alltag von einem qualifizierten Mitarbeiterteam unterstützt und begleitet. In der Wohnstätte ist die Betreuung rund um die Uhr garantiert. 
Alle Rahmenbedingungen und alle Angebote in den Wohneinrichtungen haben das Ziel, dass sich jeder Bewohner in seinem Lebensumfeld wohl fühlt.

Aus diesem Grund wird auch auf eine angenehme Atmosphäre und ein behagliches Ambiente besonders viel Wert gelegt, denn „Wohnen heißt zu Hause sein“.

Wohnheim Helmstedt (Landgrabentrift)

wohnen-wohnheim-he

Hartmut Neumann
Landgrabentrift 2b
38350 Helmstedt

h.neumann@lebenshilfe-he-wf.de

05351 – 5870-12
05351 – 5870-27

Wohnheim Wolfenbüttel

Anja Schildener
Mascheroder Straße 7
38302 Wolfenbüttel

a.schildener@
lebenshilfe-he-wf.de

05331 – 937-161
05331 – 937-160

Wohnheim Helmstedt (Klosterblick)

wohnstaette-klosterblick

Matthias Nowatzki
Wallgasse 19
38350 Helmstedt

m.nowatzki
@lebenshilfe-he-wf.de

05351 – 54367-10
05351 – 54367-29

Außenwohngruppe

Die Außenwohngruppen der Lebenshilfe Helmstedt- Wolfenbüttel gGmbH sind stationäre Einrichtungen. Sie erbringen Leistungen gemäß den Vorgaben der Sozialgesetzgebung für Menschen mit einer geistigen Behinderung zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.

Die Lebenshilfe ist Träger zweier Außenwohngruppen an den Standorten Helmstedt und Wolfenbüttel mit insgesamt 41 Plätzen. In den Außenwohngruppen wird jedem Bewohner die Hilfe gewährt, die er benötigt, um die Anforderungen des Alltags zu bewältigen.

Die Außenwohngruppen bieten Wohnplätze für behinderte Frauen und Männer mit geringem Hilfebedarf. Die Bewohner der Außenwohngruppen sind in einem erhöhten Maß für ihren Wohn- und Lebensbereich selbst verantwortlich. Sie erhalten Hilfe zur Selbsthilfe – so viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Alle zur Bewältigung des Alltags notwendigen Tätigkeiten sollen weitestgehend selbständig von den Bewohnern ausgeführt werden.

In den Außenwohngruppen wohnen die Bewohner in Einzelzimmern. Die Zimmer sind möbliert, können aber selbstverständlich individuell eingerichtet und gestaltet werden. Darüber hinaus stehen jedem Bewohner die Gemeinschaftsräume, wie Ess- und Wohnzimmer, Küchen und Bäder zur Verfügung.

Bei der Verrichtung der Tätigkeiten zur Bewältigung des Alltags müssen die Bewohner der Außenwohngruppe eigene Kompetenzen mit einbringen.

Der Hilfebedarf jedes einzelnen Bewohners wird regelmäßig erfasst und zu einem gezielten Unterstützungs- und Förderprogramm ausgearbeitet. So wird sicher gestellt, dass zum einen Erlerntes erhalten bleibt und zum anderen neue Kompetenzen erworben werden.

Alle zur Bewältigung des Alltags notwendigen Tätigkeiten sollen weitestgehend selbständig von den Bewohnern ausgeführt werden. Unabhängig davon gilt, dass den Bewohnern von den Mitarbeitern in allen Lebensbereichen die notwendige Unterstützung, Hilfestellung und Assistenz gewährt wird.

In den Außenwohngruppen

  • werden die Bewohner in alle hauswirtschaftlichen Aufgaben mit eingebunden
  • spielt die Förderung einer sinnvollen Freizeitgestaltung eine übergeordnete Rolle
  • werden Kontakte nach außen geknüpft und gefördert
  • erhalten die Bewohner Anregungen für die Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • wird ihnen Verhaltenssicherheit und Beratung in Krisensituationen gewährt
  • wird die Versorgung und die Unterstützung im Alltag sichergestellt
  • bieten die Mitarbeiter ein Wohntraining für das ambulant betreute Einzelwohnen an
  • wird das Zusammenleben in der Gemeinschaft gefördert.

Die Angebote und Leistungen der Außenwohngruppe werden zwischen dem Bewohner und der Einrichtung in einem Wohn- und Betreuungsvertrag vereinbart.

Außenwohngruppe Helmstedt

wohnen-aussenwohng-LandgrabentriftHE

Hartmut Neumann
Landgrabentrift 2c
38350 Helmstedt

h.neumann@lebenshilfe-he-wf.de

05351 – 5870-12
05351 – 5870-27

Außenwohngruppe Wolfenbüttel

Anja Schildener
Mascheroder Straße 7
38302 Wolfenbüttel

a.schildener@
lebenshilfe-he-wf.de

05331 – 937-161
05331 – 937-160

Ambulant betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen ist ein Angebot für Menschen mit einer geistigen und / oder seelischen Beeinträchtigung.

Wir möchten Sie dabei unterstützen, in Ihrer eigenen Wohnung selbstbestimmt, selbständig und eigenverantwortlich leben zu können.

Dafür bieten wir Ihnen eine persönliche und verlässliche Unterstützung.

Unsere Angebote unterstützen Sie in den Bereichen, in denen Sie Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten durch Beratung, Begleitung oder Assistenz stärken oder entwickeln wollen.

Die notwendige Voraussetzung für das Ambulant Betreute Wohnen ist daher Ihre vorhandene Fähigkeit, Ihr alltägliches Leben überwiegend allein oder mit Hilfe Dritter führen zu können.

Wir unterstützen Sie zum Beispiel bei:

  • Ihrer alltäglichen Lebensführung, wie Einkaufen, Kochen, Wohnungspflege, Geldangelegenheiten
  • Der Gestaltung Ihrer sozialer Beziehungen und Ihrer Freizeit
  • Ihren Kontakten mit Behörden
  • Ihrer Bewältigung von Krisen und Konflikten
  • Ihrer Gestaltung des Tages
  • Ihrer Arbeitssuche
  • Ihrer Gesundheit, wie z.B. Begleitung zu Ärzten oder Gesundheits- und Ernährungsberatung
Unser Ambulant Betreutes Wohnen bietet Ihnen für alle Ihre Anliegen und Unterstützungen eine feste und verlässliche Bezugsperson. Sie verabredet sich mit Ihnen zu Hausbesuchen oder z.B. zum Einkaufen, zum Besuch von Ärzten oder Behörden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Sozialpädagogen. Sie stellen die Unterstützung entsprechend der vereinbarten Betreuungsstunden und einer gemeinsamen Zielvereinbarung sicher.

Wir stehen Ihnen gerne für eine persönliche Beratung zur Verfügung und helfen Ihnen auch gerne bei allen Fragen der Antragstellung beim zuständigen Kostenträger.

Ambulant betreutes Wohnen Helmstedt (Papenberg)

wohnen-ambu-betr-he

Hartmut Neumann
Papenberg 7
38350 Helmstedt

h.neumann@lebenshilfe-he-wf.de

05351 – 5870-12
05351 – 5870-27

A
Ambulant betreutes Wohnen Wolfenbüttel

Christine Ebeling
Halchtersche Straße 16
38304 Wolfenbüttel

c.ebeling@lebenshilfe-he-wf.de

05331 – 90097-71
05331 – 90097-79

Ambulant betreutes Wohnen Helmstedt (Klosterblick)

wohnstaette-klosterblick

Matthias Nowatzki
Wallgasse 19
38350 Helmstedt

m.nowatzki
@lebenshilfe-he-wf.de

05351 – 54367-10
05351 – 54367-29

Tagesstruktur

Bewohnervertretung

Die Bewohnervertretungen

Die Vertreter der Bewohnervertretungen treffen sich regelmäßig einmal im Monat um die aktuellen Dinge auszutauschen und zu besprechen. Alle 3 Monate nehme ich als Wohnstättenleitung teil, damit Anliegen direkt vor Ort geklärt werden können und den Austausch zwischen Vertretung und Leitung zu intensivieren.

3 – 4 x im Jahr finden Regionaltreffen mit anderen Bewohnervertretungen aus 
Süd-Ost Niedersachsen statt, an denen die Bewohnervertreter mit ihrer Vertrauensperson teilnehmen.

Auch werden regelmäßige Fortbildungen für alle Bewohnervertreter angeboten.

Bewohnervertretung Helmstedt

Von links: Philippe Kozik, Marion Rook und Silke Haake

Bewohnervertretung Wolfenbüttel

Von links: Frau Dreyer, Frau Aldrup, Herr Breuer
, Frau Büto, Frau Goltz, Herr Wolper (Stellvertreter), Herr Wehner (Stellvertreter)

Psychologischer Dienst

Der Psychologische Dienst bietet Beratung, Hilfe und Unterstützung für Menschen mit einer geistigen, körperlichen und/oder seelischen Behinderung an ihrem Arbeitsplatz. Auch das Personal der Werkstätten und Angehörige werden beraten und unterstützt.

Die Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Unterstützung der Persönlichkeitsentfaltung
  • Unterstützung bei akut auftretenden Krisen
  • Aufarbeitung persönlicher Probleme
  • Durchführung psychodiagnostischer Untersuchungen
  • Vermittlung externer Beratung
  • Angebot von Gesprächskreisen und Gruppen
  • Fachliche Beratung und Schulung des Personals im psychologischen Bereich
  • Beratungsangebote für Angehörige und Bezugspersonen der betreuten Menschen

Kontakt HE

Susanne
Hinze-Röhrig
05351 – 5890-12
05351 – 5890-37

s.hinze-roehrig@
lebenshilfe-he-wf.de

Kontakt WF

Gisela
Jördens-Lange
05331 – 90169-10
05331 – 90169-37

g.joerdens-lange@
lebenshilfe-he-wf.de

Übersichtskarte mit allen Standorte der Lebenshilfe

Hinweis: Bei Verwendung dieser Karte verlassen Sie diese Website und unterliegen nicht mehr unseren Datenschutzbestimmungen.