Sie sind hier: Elementarbereich > Sprachheilkindergärten > Aufnahme und Kosten

Lebenshilfe Wolfenbüttel

Aufnahme und Kosten

Eine Aufnahme in den Sprachheilkindergarten kann nur dann eingeleitet werden, wenn eine ambulante logopädische Therapie für das Kind nicht ausreichend ist. Voraussetzung für einen Platz im Sprachheilkindergarten ist eine Empfehlung des „ Fachberaters im landesärztlichen Dienst für Menschen mit Hör- und Sprachstörungen“. Dazu finden regelmäßig sogenannte Sprachheiltage im örtlichen Gesundheitsamt statt, an denen der Fachberater die Kinder begutachtet.

Die Kosten für den Sprachheilkindergarten sind über das XII. Sozialgesetzbuch geregelt und werden von Krankenkasse und Sozialamt getragen.

Für weitergehende Informationen und Fragen zur Aufnahme stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Hinweis auf Kontakt